Service | Tipp Umziehen

Das sollten Sie bei Ihrem Umzug beachten.

Wir möchten Sie herzlich als neuen Mieter in unserer Gemeinschaft begrüßen. Aus unserer Erfahrung wissen wir, wie anstrengend ein Wohnungsumzug ist. Als kleine Erleichterung haben wir für Sie eine Checkliste zusammengestellt, mit der Sie den Umzug einfach und bequem planen können.

Vergessen Sie nicht,

  • den neuen Mietvertrag in zweifacher Ausfertigung unterschrieben an die GWG zurückzusenden,
  • die Kaution auf das im Mietvertrag angegebene Konto der GWG rechtzeitig zu überweisen,
  • den Übergabetermin mit dem derzeitigen Mieter der Wohnung zu vereinbaren,
  • den Übergabetermin mit der GWG abzustimmen.

 

Es ist so weit, der Umzugstag ist da!

  • Vor dem Einzug das Treppenhaus auf Vorschäden prüfen.
  • Böden in der neuen Wohnung abdecken.
  • Beleuchtung sicherstellen.
  • Nach dem Einzug das Treppenhaus auf Schäden durch den Umzug überprüfen und der GWG melden.

 

Die GWG kümmert sich währenddessen um Folgendes:

  • Anmeldung bei den Stadtwerken.
  • Namens- und Klingelschilder.
  • Beschriftung des Briefkastens „Bitte keine Werbung“, falls gewünscht.

 

Daran müssen Sie unbedingt denken:

  • Einzugsermächtigungen/Daueraufträge prüfen.
  • Beim Einwohnermeldeamt ab-/ummelden.
  • Auto ab-/ummelden.
  • Nachsendeantrag stellen.
  • Versicherungen informieren.
  • Ämter informieren.
  • Krankenkassen informieren.
  • Telefon ab-/ummelden.
  • GEZ informieren.
  • Kabelfernsehen ab-/ummelden.
  • Zeitungen/Zeitschriften ab-/ummelden.
  • Vereine informieren.

 

Wir hoffen, dass Sie sich nach dem geschafften Umzug in Ihrer neuen Umgebung gut einleben und sich bei uns wohl fühlen.

 

Zurück